Ein Gestagen (Gelbkörper)-Depot wird in den Muskel gespritzt und gibt drei Monate lang gleichmäßig seinen Wirkstoff ab - weitere Anwendungsfehler scheiden aus.

Wie bei der Minipille mit Desogestrel oder beim Hormonstäbchen Implanon® wird der Schleim im Gebärmutterhals für Samenzellen undurchlässig, die Gebärmutterschleimhaut kann ein eventuell doch befruchtetes Ei nicht aufnehmen, außerdem wird der Eisprung unterdrückt.

  • Vorteile:
    Sicherer, drei Monate anhaltender Verhütungsschutz. Keine Möglichkeit von Einnahmefehlern. Spontaner Geschlechtsverkehr möglich.
    Enthält keine Östrogene und ist damit frei von östrogenbedingten Nebenwirkungen.
    Günstige Nebeneffekte bei Endometriose, ausgeprägtem prämenstruellem Syndrom, Verminderung der Regelstärke und -schmerzen.
  • Nachteile:
    Hohe Gelbkörper-Hormonbelastung: Gewichtszunahme, Blutungsstörungen (anhaltende unregelmäßige Schmierblutungen) bis hin zum Ausbleiben der Regelblutung, depressive Verstimmungen und Lustlosigkeit kommen vor.
    Das Wiedereinsetzen des Eisprunges und damit der Fruchtbarkeit nach dem Absetzen der Spritze kann bis zu einem Jahr dauern.
    Bei Langzeitanwendung Gefahr der Entwicklung einer Osteoporose.
  • Für wen geeignet?
    Für Frauen, die sich aus psychischen, körperlichen oder zeitlichen Gründen nicht um die Verhütung kümmern können.
    Für Frauen, die östrogenhaltige Pillen entweder nicht vertragen oder nicht einnehmen sollten (z.B. Raucherinnen, Alter über 40, Krampfadern u.s.w.).
    Frauen die Schwierigkeiten mit regelmäßiger Tabletteneinnahme haben
  • Für wen nicht geeignet?
    Frauen mit absehbarem Kinderwunsch oder Frauen, die auf jeden Fall ihre regelmäßige Monatsblutung behalten möchten, da es bei Anwendung der Dreimonatsspritze häufig zu Zyklusunregelmäßigkeiten bis hin zu einem Ausbleiben der Regelblutung kommt.

  • Zuverlässigkeit:
    Sichere östrogenfreie Verhütung aus der Gruppe der Gelbkörperhormone.
    Wegen der ausgeprägteren Nebenwirkungen (Osteoporosegefahr) und starken Beeinträchtigung des Zyklusverhaltens jedoch nur noch Mittel 2. Wahl.

Anschrift

Praxis 
Dr. Werner Unverdorben
FA für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Präventionsmediziner dgf

Zollnerstr. 8
85435 Erding

Tel. : 0 81 22 / 48 555
Fax : 0 81 22 / 90 177 0

info@unverdorben.org
www.unverdorben.org